Assekuranzbüro Helmut LANGEL Versicherungsmakler in Köln

Assekuranzbüro Helmut LANGEL

unabhängige Vermittlung von Versicherungen seit 1982

    

Ver­sicherungs­makler

Aktuelles - 09.2022 -

Finanz- und Versicherungs-News

Sparen: Warum sich Regelmäßigkeit automatisch auszahlt

Sparen: Warum sich Regelmäßigkeit automatisch auszahltWer einen Teil seines Einkommens (für die Alters­vorsorge) sparen will, hat dafür viele Möglichkeiten. Drei Faktoren spielen aber bei allen Sparwegen eine Rolle: Wie sicher soll die Anlage sein? Welche Ertragschancen gibt es? Und wie verfügbar bzw. liquide ist die Anlage? Die Gewichtung der drei Faktoren ist sehr individuell und hängt unter anderen vom Sparziel und der eigenen Risikoneigung ab. Daraus ergeben sich dann erst potenzielle und geeigne...mehr ]

Gitarre, Geige & Co. – Wie sind Instrumente versichert?

Gitarre, Geige & Co. – Wie sind Instrumente versichert?„Musik verbindet“, heißt es so schön. Und tatsächlich verbindet man mit Musik oft Emotionen, Ereignisse oder Beziehungen. Gerade in der Corona-Pandemie entdeckten viele Menschen ihre Leidenschaft für ein (neues) Instrument. Am häufigsten wird dabei auf der Gitarre gespielt. Flöte, Klavier und Keyboard folgen auf den Plätzen. Ob als Anfänger, Hobby- oder Berufsmusiker in einer Band oder im Orchester – Instrument und Musiker gehe...mehr ]

Telemedizin – Ihr direkter Draht zum Arzt

Telemedizin – Ihr direkter Draht zum ArztUnabhängiger von Ort und Zeit – das hat sich seit Corona vor allem in der Arbeitswelt etabliert: HomeOffice ist heute fester Bestandteil in Unternehmen und nicht mehr wegzudenken. Die Vorteile, über audiovisuelle Kommunikationstechnologie zu interagieren, kommen auch zunehmend im Gesundheitsbereich zum Einsatz. Telemedizin ist hier das Stichwort, mit der Ärzte und Patienten Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und ärztliche Beratung auch d...mehr ]

E-Mobilität: Welchen Schutz Akku & Co jetzt brauchen

E-Mobilität: Welchen Schutz Akku & Co jetzt brauchenDie Anzahl der neu zugelassenen Elektro- oder auch Hybridfahrzeuge steigt rasant. Allein 2021 wurden über 355.000 neue Elektro-Autos zugelassen, drei Jahre zuvor war es lediglich ein Zehntel davon. Hinzu kamen vergangenes Jahr rund 750.000 Hybride, inklusive Plug-In-Hybrid. Die klare Tendenz: Benziner und Diesel werden – auch politisch getrieben – den E-basierten Fahrzeugen immer mehr weichen. Da stellt sich zukünftig irgendwann für j...mehr ]

"Versicherungsmanager" / "Digitaler Versicherungsordner"

In letzter Zeit bieten einige App-Anbieter, wie GetSafe, Knip, asuro und andere, kostenlose Anwendungssoftware zum Download an. In diese können dann die Bezieher der App ihre Versicherungen erfassen und haben so einen digitalen Versicherungsordner. Vom Grunde her sicher eine nette Idee. Aber ACHTUNG: Sie unterschreiben mit der Nutzung der App faktisch einen neuen Ver­sicherungs­maklervertrag, der d...mehr ]


Zu wenig Rauchmelder

Nur 36 Prozent aller deutschen Haushalte sind mit Rauchmeldern ausgestattet. Dabei können diese kostengünstigen und leicht zu installierenden Geräte schnell zu Schutzengeln werden. Vor allem wenn es während der Nacht brennt, fallen Menschen immer wieder giftigem Rauch zu Opfer, weil sie schlafen und den Brand nicht rechtzeitig bemerken – immerhin drei Viertel aller Brandverletzungen mit tödl...mehr ]


Sperrnummer 116 116 bereithalten

Sperrnummer 116 116 bereithalten

Geldkartendiebstahl ist nach wie vor ein Thema. Wenn vor den Feiertagen das Gedrängel in Fußgängerzonen und Einkaufszentren steigt, haben Langfinger leichtes Spiel. Der Schaden, den Kartendiebe anrichten, indem sie Konten plündern und mit gestohlenem Plastikgeld teuer einkaufen, geht jährlich in die zig Millionen. Bei Verlust einer Maestrokarte (früher: ec-Karte) haftet zwar grundsätzlich die Bank...mehr ]


Rechenwerte 2021

Versicherungspflichtgrenze Kranken:   5.382,50 € Beitragsbemessungsgrenze Kranken:  4.837,50 € Beitragsbemessungsgrenze Renten:    7.100,00 € Beitragssätze: - gesetzliche Rentenversicherung        18,60% - Arbeitslosenversicherung                    2,40% - gesetzliche Kranken­ver­si­che­rung ... mit Krankentagegeld                        14,60% ... ohne Krankentagegeld         ...mehr ]